Ist ich's, bist er's oder bin du's?
  Startseite
  Archiv
  Wer?
  Warum?
  Poetika
  Dramatika
  Kulante Ischen
  Aktuell zu empfehlen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Gehirnverschmutzung
   Online-Filmdatenbank
   Allmusic
   Discover The Original
   Die W-Akten
   Die Männerseiten
   Übersicht über den sexuellen Wortschatz

http://myblog.de/schwanzlurch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schon der zweite Advent durch. Eigentlich wollte ich mir ja als Weihnachtsdeko f?r meinen Heimplatz diesen LSD-Weihnachtsbaum holen, den sie im plus f?r zehn Euro angeboten hatten. Das ist eine mit kaum einem halben Meter relativ kleine Nachbildung eines Nadelbaums unbestimmter Art aus Glasfasern. Den steckt man ans Stromnetz und dann f?ngt der an, sehr vertrippt in verschiedenen Farben zu leuchten und zu schimmern. Als ich dann beim plus war, mit der Absicht, einen zu kaufen, waren schon alle fort, von anderen kaputten Typen weggekauft.
7.12.05 22:54


Werbung


Ich hatte mir nun als Weihnachtsdeko von zu Hause eine alte bunte Lichterkette mitgenommen, die ich ans Fenster hängen wollte. Sie tat es zwar noch, litt aber an jenem Defekt, der bei allen bunten Lichterketten nach einiger Zeit zu beobachten ist und seit jeher meine Unlust erregt: ausgerechnet die blauen Birnchen, die eine aparte Spannung in die Farbkomposition der ansonsten grellen Gesamterscheinung bringen, verblassen durch Zernutzung relativ schnell zu einem schäbigen Neonröhren-Ton.
Deswegen bin ich in die Stadt und wollte eine neue bunte Lichterkette kaufen. Der Bauhaus, erste Zuflucht für Männer bei solchen Problemen, hatte nur klare Lichterketten, zwar in allen Ausführungen und Größen, von zwanzig Zentimeter bis für einmal quer durchs Haus und zurück, aber eben nur klare.

Ich musste mich bis in den Kaufhof herablassen, bis ich eine bunte Kette fand. Im Erdgeschoss betritt man dort sogleich die "Welt der schönen Dinge", wie sie genannt wird. Was stellt man sich unter "Welt der schönen Dinge" vor? Eine Jazzbar, wo man zu jeder Tages- und Nachtzeit umsonst saufen kann? Ein gigantisches Kino, das immerfort Godard, Kubrick und Bergman zeigt? Julia Stiles, Joss Stone und Avril Lavigne, die, sich nackt in Erdbeersauce suhlend, lesbische Spielchen treiben?
Weit gefehlt. Diese Welt sieht so aus, dass vornehmlich dicke ältere Frauen zwischen Regalen mit Schmuck, Seifen, Parfüm und Accessoires herumtalfen und sich fragen, was von alledem man wohl am wenigsten nicht gebrauchen könne. Zugegeben, es gab dort auch Bücher, aber die kaufe ich nicht in Kaufhäusern; abgesehen davon, dass man damit den Einzelhandel schädigt, hatte man bereits vor längerer Zeit schon einmal in einer Bücherabteilung meinen Widerwillen erregt. Ich hatte mir den "Faust" kaufen wollen. Ich trug der Bücherfrau meinen Wunsch vor und sie fragte mich ganz beflissen, ob ich den "Faust" vom Schiller meine.
In der Mitte dieser schönen neuen Welt jedenfalls, im Lichthof, wurde Weihnachtsschmuck feilgeboten. Die Farbe der Saison ist orange. Es gab alles in orange. Lametta in orange, Christbaumkugeln in orange, Tischornat in orange, sogar diese unübertroffen hässlichen Baumschmuck-Glasvögel mit Federbüschel am Schwanz, von denen man glauben sollte, sie würden schon ewig nicht mehr hergestellt, in orange.

Zugegeben, die Geschichte hat keine Pointe. Ich habe nur eine bunte Lichterkette gefunden, die jetzt bei mir hängt, und an deren Blau ich mich ergötze, solange es noch jung und schön ist. Dann schmeiße ich sie aus ästhetischen Gründen fort und kaufe eine neue. Ach ja, die Welt ist traurig.
13.12.05 23:17


Heute ist die l?ngste Nacht im Jahr. Deswegen werden jetzt die Tage auch wieder l?nger, und dann ist bald wieder Sommer.
21.12.05 23:32


Als ich heute fr?h nach Hause fuhr, sa? in der Stra?enbahn in der Sitzgruppe neben mir ein Penner, der Flachm?nner mit Kr?uterschnaps aus seiner Aldit?te hervorkramte. Anl?sslich des baldigen Weihnachtsfestes bot er mir an, mit ihm anzusto?en.
Hocherfreut nahm ich an, wir kippten uns beide den Fusel runter und der Penner erbrach sich daraufhin in seine Aldit?te.
23.12.05 17:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung