Ist ich's, bist er's oder bin du's?
  Startseite
  Archiv
  Wer?
  Warum?
  Poetika
  Dramatika
  Kulante Ischen
  Aktuell zu empfehlen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Gehirnverschmutzung
   Online-Filmdatenbank
   Allmusic
   Discover The Original
   Die W-Akten
   Die Männerseiten
   Übersicht über den sexuellen Wortschatz

http://myblog.de/schwanzlurch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mein Mitbewohner Paul hat sich heute redlich meine Bewunderung erworben.
In der Küche sitzend erzählte er beiläufig, wie er am Freitag die Quizsendung "Wer wird Millionär" gesehen hatte. Dort war ein Mann zu Gast gewesen, der raten musste, was ein Okapi ist. Er hatte eine Viertelstunde gebraucht, um es herauszubekommen, und dann war die Antwort falsch gewesen. Da hatte Paul sich gedacht, so, des langt, und seinen Fernseher weggeschmissen.
5.2.06 21:01


Werbung


Ich träumte heute, ich stände mit zahlreichen Menschen vor einem Zoogehege. Ich kannte die Menschen alle, bin aber außerstande zu sagen, wer sie im einzelnen waren. In dem Zoogehege stand ein Löwe mit einer Erektion, den alle Menschen neugierig und heimlich lüstern betrachteten. Zum dem Löwen kam ein Löwin, die begann, ihn zu masturbieren. Kurz darauf ejakulierte der Löwe ins Publikum und traf einen der Menschen (es war mein alter Klassenkamerad Ferdi Pannenwiesen vom Gymnasium) ins Gesicht. Der so unschicklich Befleckte wandte sich an mich und verlangte ein Taschentuch von mir - ich besaß in dem Traum nämlich Taschentücher. Aus Bosheit aber verweigerte ich es ihm.
7.2.06 21:08


Ich habe gestern getr?umt, dass ich im Beisein einiger Freunde einen Joint gebaut habe, und im Tabak - ohne dass ich es bemerkt h?tte - ein Pfeilgiftfrosch sa?. Als ich die Gummierung des Zigarettenpapiers anleckte, um den Joint zukleben zu k?nnen, leckte ich dabei versehentlich auch ?ber den Frosch.
Daraufhin verfiel ich langsam in eine L?hmung, zun?chst schliefen meine Gliedma?en peu ? peu ein, dann fiel es mir immer schwerer, Worte zu bilden und mitzuteilen, dass ich versehentlich einen Pfeilgiftfrosch beleckt h?tte, und schlie?lich konnte ich mich ?berhaupt nicht mehr r?hren.
15.2.06 23:01


Ach ja, ich wollte mal wissen, wie h?ufig eigentlich so von der Rubrik "Aktuell zu empfehlen", die ich regelm??ig update, Gebrauch gemacht wird. Weil wenn da keiner reinguckt, kann ich sie ja auch gleich unaktualisiert lassen.
Also schreibt mir doch bitte kurz - wenn es zutreffen sollte, dass ihr schon mindestens einmal reingeschaut habt oder mal reinschauen wollt - kurz so was ins G?stebuch wie "Ja, manchmal mache ich von der Rubrik 'Aktuell zu empfehlen' Gebrauch".

Danke.
15.2.06 23:16


Ich lebe eigentlich in der Zukunft.
Dieser Gedanke kam mir, als ich heute in der Stadt am Bahnhof stand, frierend den Zug erwartend, über mir wölbte sich die riesige Stahlkonstruktion der Bahnhofshalle, künstlich erleuchtet, weil draußen bereits dunkel. "Regionalexpress nach soundso", erscholl es aus Lautsprechern, "verspätet sich voraussichtlich um zehn Minuten."
22.2.06 21:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung