Ist ich's, bist er's oder bin du's?
  Startseite
  Archiv
  Wer?
  Warum?
  Poetika
  Dramatika
  Kulante Ischen
  Aktuell zu empfehlen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Gehirnverschmutzung
   Online-Filmdatenbank
   Allmusic
   Discover The Original
   Die W-Akten
   Die Männerseiten
   Übersicht über den sexuellen Wortschatz

http://myblog.de/schwanzlurch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Es ist schon abstrus: Als wäre die deutsche Bevölkerungswachstumsrate nicht schon rückläufig genug, wurde am Montag in Erftstadt im Schlosspark Gymnich ein 4jähriges Mädchen von einem Baum getötet, wie BILD berichtet. Sie wurde von einem sieben Meter langen (!) Ast erschlagen, der auf sie herniedergestürzt kam.
Es ist also soweit: Jetzt fallen schon Äste von den Bäumen!
WAS MÜSSEN WIR UNS VON DIESEN ANMASSENDEN KREATUREN NOCH GEFALLEN LASSEN? WAS KOMMT ALS NÄCHSTES?
Dieser unfassbare Vorfall jedenfalls straft wohl offensichtlich jegliche grüne Politik Lügen. Kein Problem allerdings für den Schlosssprecher Robert Schwienbacher: "Ein Restrisiko bei starkem Wind bleibt immer", kommentiert er zynisch den Tod des kleinen Kindes.

In ganz Deutschland existieren unzählbare Bäume (und es werden immer mehr!), die aus falsch verstandener "Toleranz" und zur Freude der Fortschrittsfeinde auch mitten in unseren Städten wachsen - natürlich auf Kosten des kleinen Mannes. Das muss man sich einmal vorstellen: Man kann sich als anständiger Bürger nicht mehr aus dem Haus wagen, ohne um sein Leben fürchten zu müssen - soviel zum Thema "innere Sicherheit" - und bezahlt dann auch noch dafür! Die Stadtverwaltung macht aus ihrer menschenverachtenden Haltung übrigens gar keinen Hehl: "Da überprüfen wir die Sicherheit nicht", gefällt sich Erftstadt vernehmen zu lassen.
Das sagt alles! Die Sicherheit des deutschen Steuerzahlers kümmert unsere verweichlichte Regierung einen Dreck! Nur die Bäume dürfen wachsen und sich vermehren, wie sie wollen!
DIE DEUTSCHE JUSTIZ DECKT DIESE UNGEHEUER AUCH NOCH!

Was muss noch passieren, damit diese Lebensformen, deren Geschichte bis heute erwiesenermaßen keinerlei kulturelle Leistung hervorgebracht hat, endlich von unserer unfähigen Politik und den verblendeten Medien als die Gefahr erkannt werden, die sie für uns darstellen? Manche Bäume sind sogar erwiesenermaßen giftig. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch hierdurch unschuldige Kinder sterben!
Wenn es so weiter geht, werden bald nicht mehr wir die Bäume beherrschen, sondern die Bäume uns!
DEUTSCHE, WEHRT EUCH! ES GEHT UM UNSERE KINDER!
5.12.06 21:42
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


'Das Omlet!' / Website (13.12.06 16:01)
Oh man, ich muss gestehen, ich fand das jetzt sehr lustig. Meintest du das ernst? Naja, auf jeden Fall lach ich mich halbtod. Schon mal dran gedacht wenn es keine Bäume mehr gäbe? Schon mal dran gedacht, wenn wir alles vernichten würden, was uns schaden oder umbringen könnte? Naja, ich finde das *lol*

Das Omlet!

PS: Nicht bös verstehen!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung